Wer braucht überhaupt Blut?

Jeder kann plötzlich Blut benötigen. Auch wenn es viele Menschen nicht wahrhaben wollen: Unfälle können jeden treffen – Freunde, Angehörige, uns selbst.

Viele Unfallopfer brauchen eine sofortige Versorgung mit Blut oder Blutprodukten. Nur so kann die Kreislauffunktion und die ausreichende Versorgung der Organe mit Sauerstoff und Nährstoffen aufrechterhalten werden.
Täglich werden in der Bundesrepublik mehr als 12.000 Bluttransfusionen durchgeführt, das bedeutet: Jährlich 4,4 Millionen. Statistisch gesehen erhält also jährlich jeder 20. Bundesbürger eine Bluttransfusion. Dazu zählt auch der Einsatz von Blutkonserven im medizinischen Alltag, etwa bei chronisch Kranken oder in der Frauenheilkunde. Jeder kann einmal in die Lage kommen, Blut zu benötigen.
Deshalb bitten wir Sie: Geben Sie Leben. Spenden Sie Blut.